Karriere

Gemeinsam das Beste geben

Bei Schneider Bräuhaus im Tal genießen die Mitarbeiter eine außergewöhnliche Arbeitsplatzkultur. Hierfür erhielt das Schneider Weisse-Stammhaus, am 12. Februar in Berlin das bekannte „Top Job“-Siegel aus den Händen des ehemaligen Bundeswirtschaftsministers Wolfgang Clement.

Bei Schneider Bräuhaus im Tal genießen die Mitarbeiter eine außergewöhnliche Arbeitsplatzkultur.

Jobs

Vielen Dank für Ihr Interesse. Leider gibt es derzeit keine offenen Stellen zu besetzen.

  • Urlaub aufGetischt

    Buen viaje!

    Schneider's Leibspeisen
    Endlich Urlaub! Wir wünschen Euch allen eine wunderbare Ferien- und Reisezeit. Und Allen, die zuhause die Stellung halten müssen, wollen wir ein Stück Urlaub nach Hause holen: in den folgenden Wochen stellen wir Euch auf "Schneider Aktuell" die berühmtesten Rezepte der Lieblings-Reiseziele der Deutschen vor. Beginnen wollen wir mit einem Klassiker: der spanischen Paella.
  • Radsport
    Strampeln für die gute Sache

    Schneider bewegt
    Gleich drei Teams hat Schneider Weisse in diesem Jahr ins Benefizradrennen von Kelheim geschickt. Und die waren nicht nur ganz schön schnell, sondern sahen auch noch gut aus dabei.
  • ›Weissbier-Kurier‹
    Genuss auf Knopfdruck

    Schneider News
    Leider war der Hochgenuss von Schneider Weisse in all seiner Vielfalt bisher noch nicht ganz überall erhältlich. Bisher...
  • Wandern in der Eifel
    Neue Wege durch alte Landschaften

    Hin&Weg
    Natürlich fühlen wir uns aufgrund unserer Herkunft besonders der bayrischen Kultur verpflichtet. Aber wenn es um den Titel der ›schönsten Burg der Welt‹ geht, anerkennen wir dann doch, dass der erste Platz, wenn auch knapp, nicht ›Schloss Neuschwanstein‹ gebührt...
  • Perfekte Wellen

    Überreichung Preis FUS Riversurfing Gewinnspiel

    Schneider bewegt
    Es hat ein wenig gedauert, aber die Surf-Saison 2017 hat ja auch gerade erst begonnen. Wir freuen uns über eine ›Win Win-Situation‹: mit dem Gewinner unseres FUS Riversurfing Gewinnspiels und glücklichen Gästen, denen wir unsere Weissbier-Philosophie vermitteln durften ...
  • Letzte Chance

    Noch einmal von Mello nach Schoppenau

    Reingehört
    Ein schier unaussprechlicher Name, dafür aber Musik, die wirklich was zu sagen hat. Das nichts weniger legendären Voralberger Sextet, das sich nutzerfreundlich gern zu HMBC verkürzt, lädt zum letzten Mal zum wilden Tanz durch die Musikstile.