Schneider News

Medaillenregen in Kelheim. Der European Beer Star wurde verliehen.

 

Die silberne Medaille ging an TAP9 Aventinus Eisbock in der Kategorie „Ultra Strong Beer“ und an TAP6 Aventinus bei „South German Style Weizenbock-Dunkel“. Somit hat vor allem der Aventinus bereits seine 15. Medaille (davon acht Mal Gold) bekommen und gilt somit als das meistausgezeichnetste Bier des Wettbewerbs! Bronze ging außerdem an unseren Klassiker TAP7 Original in der Kategorie „South German Style Hefeweizen-bernsteinfarben".

Brauereiinhaber Georg VI. Schneider ist stolz: „Jede einzelne Auszeichnung ist eine Belohnung für ein großes und leidenschaftliches Stück Arbeit! Neben unserem eigenen Können und meinen Braumeistern danke ich dabei auch immer wieder meinem Ur-Urgroßvater, der mit dieser Weissbier-Leidenschaft begonnen hat. Es ist ein Segen, frei zu sein und wirklich spezielle, eigenständige Biere brauen zu dürfen, die sich keinem Mainstream unterordnen müssen.“

Der European Beer Star ist einer der bedeutendsten Bierwettbewerbe weltweit und fand 2019 zum 16. Mal statt. Es werden unverfälschte, charaktervolle und qualitativ hochwertige Biere gewürdigt. In diesem Jahr gingen fast 2.483 Biere an den Start von denen nur 201 eine der begehrten Preise bekommen hat. Die Biere werden rein nach sensorischen Kriterien bewertet, die auch jeder „normale“ Biertrinker kennt: Farbe, Geruch, Schaum und natürlich Geschmack. Alle Biere werden von einer Jury, bestehend aus Braumeistern, Biersommeliers und ausgewiesenen Bierkennern, in einer Blindverkostung getestet – die Verkoster kennen nur die Sorten, nicht aber die Marken.

Die diesjährige Jury bestand aus 145 Mitglieder aus 28 Ländern. 

Zurück