… genossen seit 1907.

Mein Aventinus

Zur Belohnung
des Tages

Für die großen Momente am Kamin: „Mein Aventinus“ - die vollmundige, dunkelrubinfarbene Genussweisse, intensiv und voll Feuer, wärmend, ausgewogen und weich. Ältester Weizendoppelbock Bayerns - seit 1907! Sein kräftiger Körper in Kombination mit seiner malzaromatischen Süße bietet echten Tiefengenuss - eine geniale Kombination, perfekt süffig. Passt auch hervorragend zu Deftigem, zu dunklen Braten und süßen Nachspeisen.

  • ›Weissbier-Kurier‹
    Genuss auf Knopfdruck

    Schneider News
    Leider war der Hochgenuss von Schneider Weisse in all seiner Vielfalt bisher noch nicht ganz überall erhältlich. Bisher...
  • Letzte Chance

    Noch einmal von Mello nach Schoppenau

    Reingehört
    Ein schier unaussprechlicher Name, dafür aber Musik, die wirklich was zu sagen hat. Das nichts weniger legendären Voralberger Sextet, das sich nutzerfreundlich gern zu HMBC verkürzt, lädt zum letzten Mal zum wilden Tanz durch die Musikstile.
  • Schneider Weisse Kampagne 2017

    Mehr als tausend Worte ...

    Schneider News
    Mit Leidenschaft und Erfahrung für besten Genuss ... das ist unser Credo. Deshalb folgen wir - ausnahmsweise mal ganz unbescheiden - dem Leitsatz ›Tue Gutes und rede darüber‹. Denn guter Geschmack kann gar nicht genug Fans haben. Wir stellen die ersten Motive unserer neuen Kampagne vor.
  • Starkbierzeit

    Kehlheimer Aventinusfest 2017

    Schneider News
    Die Fastenzeit ist ja eigentlich traditionell eine Zeit der inneren Einkehr ... rund um den Josephitag am 19. März aber gönnen sich viele Bierfreunde in Bayern auch die äußere Einkehr - etwa ins Weisse Bräuhaus in Kelheim zum alljährlichen Starkbierfest.
  • Schneider live

    Wenn München leuchtet ...

    Schneider News
    Braukunst Live! - das heisst Visionäre, Verrückte und jede Menge Liebhaber der großen und kleinen Genüsse. Klar, dass wir uns da wohlfühlen! Auch 2017 war Schneider Weisse wieder Teil dieser wunderbaren Messe rund um die Biervielfalt und das Spezielle im Leben. Wir geben ein paar Einblicke, vor und hinter die Kulissen ...
  • Karneval / Fasching / Fastnet 2017

    Wilde Zeiten

    Bierernst?!
    Egal, ob man es nun Fasching, Karneval oder Fastnet nennt ... gerade in Zeiten, in denen der Ungeist der verbohrten Ewiggestrigen umgeht, ist das bunte Treiben, das pünktlich um 11.11 Uhr am kommenden Donnerstag in vielen Gegenden Deutschlands die Menschen auf die Straßen ziehen wird, ein wahrlich gutes Zeichen: für Toleranz, für das Anderssein, für die Gemeinschaft, Freiheit und Lebensfreude. Eben dafür, speziell wie's Leben zu bleiben. Und wer dem ganzen Trubel bisher so gar nichts abgewinnen konnte, dem sei dieses feinsinnige Panorama des Kölner Straßenkarnevals aus der Kamera des Filmemachers Sertac Yuksel wärmstens ans Herz gelegt, das wirklich einmal gut ohne Worte auskommt. Reichlich Kostümierungstipps gibts obendrauf ... das etwas andere Fest der Liebe kann beginnen.