Schneider bewegt

Schneider Weisse präsentierte „München Marathon 2016“

Es war, als hätte der Sommer etwas wiedergutzumachen (und ja, das hatte er wohl auch) … bei strahlendem Sonnenschein und perfekten Lauf-Temperaturen machten sich die verschiedenen Läufergruppen auf ihren Weg durch die Münchner Inennstadt. Wie im Vorjahr war der Startpunkt der Coubertin-Platz im Olympiapark, Zielpunkt das geschichtsträchtige Olympiastadion.

Der Streckenverlauf bot wieder einmal auch einiges für das Auge, wobei wahrscheinlich nur wenige Läuferinnen und Läufer wirklich Muße für Sightseeing gehabt haben dürften: quer durch Schwabing und den Englischen Garten, durchs mondäne Haidhausen und die Altstadt und über den Königsplatz zurück zum Olympiapark – Münchens größte Sehenswürdigkeiten buchstäblich im Schnelldurchlauf, vorbei an tausenden begeisterten Zuschauern.

Der Marathon-Sieger lässt sich ein grosses Glas Schneider Weisse schmecken
Glueckliche Laeuferinnen nach dem Zieleinlauf
Teilnehmer des Marathons
Marathon-Laeufer am Stand von Schneider Weisse
Teilnehmer des Marathons
Startschuss zum Marathon
Georg Schneider und Marathon-Laeuferin
Zwei Gläser Schneider Weisse im Sonnenschein
Georg Schneider überreicht Goldmedaille

Impressionen vom 31. München Marathon...mit erfrischender Unterstützung von Schneider Weisse

Neben den vollen, olympischen 42,195 Streckenkilometer konnten sich die Teilnehmer auch für die Halbmarathon-Distanz und den 10km-Lauf entscheiden, oder aber eine ganz besondere Spielart des Langstreckenlaufs: am Vortag des eigentlichen Marathons fand im Olympiapark der „Trachtenlauf“ statt,  bei dem die Teilnehmer, der Name verät es schon, in Lederhosen und Dirndl an den Start gingen. Mit kinderfreundlichen drei Kilometern Laufdistanz ist diese „Ouvertüre“ besonders für Familien geeignet. Natürlich steht der Spaß hier klar vor dem Wettbewerbsgedanken, für die Läufer genau wie für die Zuschauer.

Wie in den vergangenen Jahren wurden die Marathonveranstaltungen von einem bunten Rahmenprogramm eingefasst - so feuerten entlang der Strecke Musikgruppen verschiedenster Stilrichtungen die Läufer mit treibenden Rhythmen an. Auch Schneider Weisse brachte sich an verschiedenen Streckenpunkten stärkend ein, allerdings nicht in klanglicher, sondern flüssiger Form.

Bereits am Freitag öffnete zudem in der Olympiahalle die MM Sportmesse, bei der es viele Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Ausdauersport, Gesundheit und Fitness zu entdecken gab – und auch die eine oder andere Genussspezialität aus dem Hause Schneider.    

Wir freuen uns, dass auch die 31. Ausgabe des München Marathon ein solch riesiger Erfolg werden konnte, bei Athleten wie Zuschauern.

Und auch wenn selbstverständlich Jeder, der diese Schinderei hinter sich gebracht hat, ein strahlender Sieger ist, wollen wir nicht versäumen, den Gewinnern des diesjährigen München Marathons herzlich zu gratulieren:

 

Marathon Siegerinnen
Latifa Schuster (FRA) 2:56:08 h
Julia Viellehner (GER) 2:40:27 h
Steffi Volke (GER) 2:44:40 h

Marathon Sieger
Oliver Herrmann (GER) 2:27:10 h
Florian Stelzle (GER) 2:29:57 h
Tobias Schreindl (GER) 2:21:50 h

Halbmarathon Sieger
Seed Egasso, Wondemag (ETH), 01:07:34 h
Schreindl, Tobias (GER), 01:07:48 h
Hoffmann, Bendedikt (GER), 01:09:40 h

10 km Siegerinnen
Dr. Smith, Laura (GBR) 00:35:40 h
Stauber, Laura (SLO) 00:37:10 h
Sanktjohanser, Steffi (GER) 00:38:19 h

10 km Sieger
Del Val Gonzalez, Julio (ESP) 00:31:32 h
Pasztor, Florian (GER) 00:31:48 h
Dr. Agustín Escriche, Luis (ESP) 00:31:51 h

 

Der 32. München Marathon 2017 findet übrigens am 8. Oktober 2017 statt … fangen Sie also schon mal langsam an, zu trainieren.


Wer sich jetzt schon motivieren und anmelden möchte, kann das hier tun.

Zurück